Microsoft Azure IaaS – Kosten sparen

Heute möchte ich euch zeigen wie Ihr in Microsoft Azure definitiv einen Großteil eurer Kosten sparen könnt, vor allem wenn ein Teil eurer virtuellen Maschinen nicht 24/7 verfügbar sein muss.

Was bedeutet Iaas?

Iaas oder Infrastructure as a Service ist eine sofort verfügbare Computing-Infrastruktur die über das Internet bereitgestellt wird. Nicht zu verwechseln mit Platform as a Service (PaaS), beziehungsweise Software as a Service (SaaS).

Nutzungsbasierte Bezahlung

In Microsoft Azure wird in Nutzungsbasierter Bezahlung abgerechnet. Das heißt dass die Ressourcen die benutzt werden, beziehungsweise eingeschaltet sind, auch Kosten verursachen. Doch die meisten Kunden benötigen Ihre Ressourcen in Azure nicht wie oben beschrieben 24 Stunden, 7 Tage die Woche. Die meisten Ressourcen können über Nacht oder über das Wochenende beendet werden, um sich somit den Großteil der Kosten zu ersparen. Diese beendeten Ressourcen sind in diesem Zeitpunkt nicht gratis, die Kosten sind jedoch verschwindend gering, dass sie nicht erwähnenswert sind.

Kosten sparen – Voraussetzung und Lösung

Als Lösung hierzu stellt Microsoft Azure den Service „Start/Stop VMs during off-hours“ für den Voraussetzungen gibt.

  • Automation-Account
  • Log-Analytics Workspace

Erstellen eines Automation-Accounts

In einem Automation Accounts werden Zeitpläne, Runbooks, Jobs und Solutions verknüpft bzw. bereitgestellt.
Im Azure Marketplace die Ressource Automation auswählen und konfigurieren:

Erstellen eines Log-Analytics Workspace

In diesem Workspace werden die Logs der ausgeführten Jobs und Runbooks gespeichert, und ist zentraler Ort für die Analyse dieser.
Wieder im Azure Marketplace die Ressource erstellen und konfigurieren.

Start/Stop VMs during off-hours

Somit sind die Voraussetzungen für die Solution gelegt, und Sie kann erstellt und konfiguriert werden.

Abschluss / Kontrolle

Die virtuelle Maschine befindet sich nach dem Stop-Kommando in folgendem Status.

Ordnungsgemäß sollte meine virtuelle Maschine um 6 Uhr morgens wieder eingeschaltet werden. Ihr könnt euch diesbezüglich eine Email-Benachrichtigung einrichten oder es händisch im Log-Analytics Workspace kontrollieren.
Hierzu in eurem Automation Account die Solutions auswählen, und unter Summary die Jobs kontrollieren.

Durch diese Lösung könnt Ihr bis zu 60% eurer Kosten für die virtuelle Infrastruktur sparen.
Genau nachrechnen könnt Ihr den zu erwartenden Preis über den Azure Price Calculator.

2 Gedanken zu „Microsoft Azure IaaS – Kosten sparen“

Schreibe einen Kommentar


%d Bloggern gefällt das: